Mittwoch, 13. Juni 2012

Erste Probebilder für Szene 17

Au, das ist heiss. Ich habe von Susanne die ersten Montagen für die Szene 17 bekommen. Klar müssen wir noch ein bisserl an der Perspektive basteln, aber ich find das schonmal richtig gut!
Seht selbst:
Und noch eines:

Anmerkung: Das ist jetzt nicht mit dem Keyingverfahren aus Premiere freigestellt.
Nochmal vielen Dank an Susanne!

Artwork (c) Susanne Korff-Knoblauch, freelance artist
artbunnycreations.de

Freitag, 16. März 2012

Alles wird gut

In der letzten Nacht müssen Feen unterwegs gewesen sein. So jedenfalls Björn heute morgen: Keine Operation nötig! Schwein gehabt. Natürlich muss er jetzt wie ein rohes Ei behandelt werden und natürlich bleibt es auch dabei, dass wir erstmal ein paar Wochenenden Drehpause haben.

Desweiteren gibt es einen neuen Grobschnitt, diesmal Szene 12 und 13. Und, ja, da sind schwarze Balken drin. Das sind die Szenen, die mit Björn noch nachgedreht werden müssen. Mit dem Splitscreen muss ich auch noch etwas herumspielen, das sitzt noch nicht sauber. Und ich hab gemerkt, dass Text und Bild nicht passen: wenn Komelia (Verena)  sagt "Unser Meister..." ist auf der linken Seite Xandro (Michel Be) zu sehen. Das gibt eine völlig verkehrte Assoziation. Ups! http://vimeo.com/38539948
Wieder etwas gelernt.

Desweiteren gibt es mal den Versuch, das Ganze in die Nacht zu verlegen, hier mit AE und einer Maske über dem linken, sehr hellen Teil der Wand nachgedunkelt: http://vimeo.com/38604803
Allerdings ist das, fürchte ich, noch nicht duster genug.

Desgleichen mit Szene 10, nur habe ich hier die Farbänderungen direkt in Premiere gemacht, ich glaub, da gibt es dann keine Masken, um Teilbereiche abzudunkeln. http://vimeo.com/38606052

Bitte gebt mal einen Kommentar ab, welche Einfärbung euch besser gefällt und ob das noch zu hell ist.

Mittwoch, 14. März 2012

Drehpause

Zuerst wollte ich ja in den vorigen Post ein Update einfügen, aber das gehört nun wirklich in einen eigenen Beitrag:

Die nächsten Drehtermine sind sämtlich abgesagt. Björn, einer unserer Hauptdarsteller, kann nun doch länger nicht vor die Kamera, der Krankenhausaufenthalt wird vermutlich zwei, drei Wochen dauern.

Weiter geht es also vermutlich erst im Mai, beizeiten werde ich also einen neuen Terminplan mit euch aufstellen (wieder mithilfe von doodle). Es gab schon den Vorschlag, andere Szenen bis dahin zu drehen, aber es fehlen genau zwei, bei denen Björn jedesmal eine tragende Rolle hat.

Für mich geht die Arbeit natürlich weiter, ich werde die Zeit nutzen und die bisherigen Szenen soweit möglich fertig machen. Es könnte sich also lohnen, zwischendurch hier mal ab und zu hineinzuschauen, größere Updates werde ich aber auch getrennt per email ankündigen.

Allen, die bisher mitgewirkt haben schonmal ein dickes Dankeschön und ich hoffe, dass ab Mai wieder alle dabei sind und vorallendingen Björn wieder bei bester Gesundheit ist. Alles Gute!

Montag, 12. März 2012

Was für ein Wochenende

Das fing ja schon gut an. Am Samstag schrieb mir Patrick, der den Hektor spielen sollte, dass er leider am Sonntag nicht zum Dreh kommen kann: Fuß verstaucht.
Ok, das war wirklich ärgerlich für ihn, weniger für uns, wir müssen nur die Szene etwas umbauen. Was wir dann am Sonntag auch gemacht haben.
Aber es kommt ja noch dicker.

Samstag mieses Wetter aber Hauptsache, die Haare liegen. Rauf zur Burg Blankenstein und die Torszene gedreht. Die haben wir im Kasten. Inclusive elektrischer Leitung. Die muss ich also irgendwie später retuschieren. Aber wir waren, wie den Wirten der Gaststätte in der Burg versprochen, rechtzeitig fertig.
Dann wurde das Wetter mies. Also noch mieser. Anstelle Szene 1 zu drehen haben wir dann Kaffee getrunken, das war dann noch ein netter Nachmittag und abends ging es dann mit JB an den Grobschnitt.
Das Ergebnis findet ihr hier:  http://vimeo.com/38285613
Passwort ist wie sonst auch.
Sonntag ging es gleich doof los: Parkplätze am Haus Kemnade? Niente. Im Gegenzug sorgten Türenschlagen, Motorenheulen oder Flugzeuge für einen dezenten Hintergrundton.
Der Schauplatz war bald passend eingerichtet und los ging's. Björn ging es nur irgendwann so schlecht, dass Heike ihn in's Krankenhaus gebracht hat. Munter ist er wieder, aber der Dreh am nächsten Wochende wird vermutlich verschoben. Morgen bin ich wieder bei Björn und dann schauen wir mal. Näheres geht allen per mail zu.
Patrick und Björn eine gute Besserung!

Mittwoch, 7. März 2012

Dreh am 10. und 11. März (Update) plus Extra

Fein: Die Drehorte am Wochenende sind gesichert. Und zwar besser als gestern gedacht.

Für das Stadttor können wir an Burg Blankenstein filmen, die Gastronomie dort hat nichts dagegen! Das sorgt für schöneres Ambiente und entzerrt den Drehplan kolossal.
Drehplan: Der neue geht allen per email zu. Und wie immer gilt: Wer mithelfen möchte ist herzlich willkommen.

Und hier das Extra: http://vimeo.com/38070496
Möööh, das ist ja ohne Sprache. Ja! Absicht. Das ist so geschnitten, dass die Musik passt. Die Sprache wird dann noch drübergelegt, die Aufnahmen sind ja getrennt vom Bild mit dem Richtmikro gemacht.
Jaja, das Grün kommt auch noch weg, Hintergrund rein, dann noch ein paar Spezialeffekte (Explosionen! Ausserirdische! Planetencrashs) und es sollte sitzen.

Sonntag, 4. März 2012

Neuer Überblick Drehtermine

So, nochmal alles geprüft und hier sind die aktualisierten Drehtermine:

Und gleich zu Beginn die unangenehmen Dinge: Ich überlege, ob wir Szene 1 noch einmal drehen können. Ist mein Fehler, ich hab es erst später gemerkt, aber mir fehlt nach dem Abmarsch irgendwie noch eine Einstellung, in der man sieht, dass die Helden auf Joborn zugehen. Da wir die Szene 2 sowieso mit den gleichen Leuten drehen, hoffe ich mal, dass das für die Mitspieler OK ist.

Sonnenuntergang in diesem Zeitraum ca. 18:30

Szene 1, (Ankunft, Acker vor Joborn) abends (tagsüber)
Visionaro, Tyra, Torwache, Thorias, Zwerg:
Felix, Rebecca, Andreas, Björn, Qintar/JB
Drehtermine: 10.3.
Ausweichtermin: 17.3.

Szene 2 (Ankunft, Stadttor) abends (tagsüber)
Visionaro, Tyra, Torwache, Thorias, Zwerg:
Felix, Rebecca, Andreas, Björn, Qintar/JB
Drehtermine: 10.3.
Ausweichtermin: 17.3.

Szene 10, 12, 13 (am Schuppen) tagsüber und probeweise nochmal nach Einbruch der Dunkelheit
Thorias, Komelia, Gisbart, Hektor, Xandro
Björn, Verena, Dion, Patrik Br, Michael Be
Drehtermin: 11.3.
Ausweichtermin: 16.3.

Szene 14 (Koben) morgens (tagsüber)
Arnfried, Visionaro, Tyra, Thorias, Zwerg
Aiden, Felix, Rebecca, Björn, Qintar/JB
Drehtermine: 17.3.
Ausweichtermin: -

Szene 15 (Markt) morgens, tagsüber
Visionaro, Tyra, Thorias, Zwerg, Tochter Wespe
Felix, Rebecca, Björn, Qintar/JB, Judith
Drehtermin: 17.3.
Ausweichtermin: -

Szene 3 (Eingang zum Einhorn) tagsüber, abends
Visionaro, Tyra, Thorias, Zwerg, Tochter Wespe
+ möglichst ALLE
Drehtermin: 18.3.
Ausweichtermine: -

Szene 4, 5, 6, 7, 8, 9, 11 (im Einhorn) nach Einbruch der Dunkelheit
Arnfried, Komelia, Visionaro, Tyra, Willem, Gisbart, Thorias, Xandro, Torcher Wespe, Zwerg
+ möglichst ALLE
Drehtermin: 18.3.
Ausweichtermine: -


Demnach ist das Wochenende vom 23.3. bis 25.3. aller Voraussicht nach kein Drehtermin.
 
Nur zur Info, folgende Szenen sind abgedreht:
Szene 16 (Abreise) und Szene 17 (Caracucha)

You're GREAT!

Und wieder ein Drehtag vorbei, wieder eine Szene im Kasten und, Leute, ihr ward großartig!

Wovür ich zwei Tage eingeplant hatte, haben wir heute in gerade der Hälfte der Zeit geschafft. Danke an: Verena, Thomas und Dion die eine tolle schauspielerische Leistung abgeliefert haben sowie an Martin, Michael Bu, und Aiden für die Hilfe am Set!

Jetzt bin ich natürlich dran und muß von heute mal ein kleines Ergebnis hier zeigen. Wieder einmal ganz flott zusammengehauen, ungeschnitten und nur mit Ton vom Kamera-Mikro in 20 Minuten durch die Rechenmaschine gejagt. Und jetzt stelle auch noch fest, dass mir die Bloggsoftware die Qualität völlig herunterrechnet. Hier sieht es besser aus: http://vimeo.com/37873000.

Update: Und noch ein Filmschnipsel: http://vimeo.com/37893329
Wie immer Danke an Susanne für das Hintergrundbild:
Artwork (c) Susanne Korff-Knoblauch, freelance artist
artbunnycreations.com/

Update 2: Und weil's so schön war, die ganze Szene ungefähr so, wie ich es mir vorstelle. NAtürlich noch ohne Keying/Hintergründe/Audio. Also quasi roh und ungewürzt: http://vimeo.com/37908770

Doch nun seht selbst (und an die, die nicht dabei waren: Denkt daran, wir standen bei klirrendem Frost unter blankem Himmel, beleuchtet von kaltem Mondschein und ärmlichen Kerzen):

video

Ok, Ich gebe es zu. Wir standen schön in der warmen (aber zwischenzeitlich recht sauerstoffarmen) Bude vor einem Greenscreen. Ich hätte auch einen sonnigen Strand in den Hintergrund stellen können, aber hatte gerade kein entsprechendes Bild zur Hand.
Und zum Keying habe ich mir natürlich die schlimmste Szene ausgesucht. Argh.
Lessons learned: Das Grüntuch muss noch glatter hängen! Und noch gleichmässiger ausgeleuchtet werden, da weiss ich aber gerade ehrlich nicht, wie das gehen soll. Vielleicht eher mit einem 75er bis 85er filmen? Dann ist ein kleinerer Ausschnitt des Tuches zu sehen.
Das hab ich jetzt auf die Schnelle mit fünf oder sechs Keyfiltern ausgeglichen, ohne die Keys partiell über das Bild zu legen. Das wird also etwas mehr Arbeit beim Erstellen des Endproduktes. Aber es ist schon wesentlich besser als das erste Experiment geworden, wie ich finde.
Das Rauschen in einigen Bereichen krieg ich sicherlich mit Rotoskop weg (oder wie das Dingens heisst).
Man kann also mit den Aufnahmen etwas anfangen! Wir brauchen nicht noch einmal zu drehen.
Puh;)

Fazit: Das war ein ganz großartiger und ich denke auch erfolgreicher Tag, mir hat's unglaublich viel Spaß gemacht und ich hoffe, auch wenn es anstrengend war, daß es allen so gegangen ist.